Apr 05 2018

Buch-Neuveröffentlichung: Die besten Fußballübungen für die Saison 2018/19

Uns liegt nun das 13. Fußballtrainingsbuch „Profi-Fußballtraining für Alle“ von Martin Hasenpflug vor. Vorweg genommen; wieder hat es der Autor geschafft ein wichtiges Buch für das Fußballtraining anzufertigen. Die Buchstruktur und die Trainingsmethode ähneln seinen letzten beiden Büchern. Einige Punkte wurde dezent optimiert. Somit pfeilt der Autor seit Jahren an die vielleicht perfekteste Trainingsmethode für den Fußball. Dies hat zur Folge, dass man auf der einen Seite ein sehr ausgereiftes Trainingsbuch erhält und auf der anderen Seite zahlreiche neue Übungen für den höchsten Anspruch.

Das neue Buch von Hasenpflug enthält 125 Profi-Übungen in kompakter Form. Alle Übungen sind farbig dargestellt und detailliert beschrieben. Feldgröße und Abstände der Parcours sind angegeben und entsprechen dem mittleren Leistungsstand eines Teams. Dies sind Richtwerte die entsprechend der Teamstärke und der Spieleranzahl angepasst werden müssen. Bei jeder  Übung ist ein Spanne an möglicher Spieleranzahl angegeben. Es ist beschrieben, wie man mit einer wechselnde Spieleranzahl umgeht. Somit ist man gegen kurzfristige Spielerausfälle oder -absagen gewappnet. Last but not Least verfügt jede Übung über mehrere Variationen und Coachingtipps.

Alle Übungen sind nach Trainingseinheiten und Schwerpunkte sortiert. Die vorgegebenen Trainingseinheiten sind so aufgebaut, dass sie mit einer Aufwärmübung starten. Die Aufwärmübungen enthalten technische und athletische Elemente. Es folgt eine reine Technikübung. Hier wird ohne Gegner die Technik eingeschliffen, die für die Umsetzung des jeweiligen Schwerpunkts nötig ist. Für das Techniktraining werden immer 2-3 Parcours aufgebaut. Die Gruppen treten im Wettbewerb gegeneinander an. Dies erhöht die Motivation der Spieler und steigert die Trainingsintensivität. Der rechte und linke Fuß wird immer 50 zu 50 trainiert. Nach der Technikübung folgen zwei Spielformen mit Gegnerdruck. Die Trainingsgruppe wird hierfür geteilt (Kleingruppentraining). Eine Gruppe trainiert den Schwerpunkt mit Torabschluss und die andere Gruppe den Schwerpunkt ohne Torabschluss. Nach einer vorgegebenen Zeit, wechseln die Gruppe ihre Spielformen und absolvieren dann die jeweils andere Aufgabe. Damit stellt der Autor einen hohen Lernerfolg in Aussicht. Die Trainingseinheit endet mit einem relativ freien Abschlussspiel. Im verengten Raum spielen zwei Teams in einer festen Formation gegeneinander. Die Formation entspricht dem 11-gegen-11 in reduzierter Form. Der enge Raum erhöht den Gegnerdruck. Somit sind die Spieler gezwungen ihre Spielweise auf Tempo auszurichten. Die Teams müssen mannschaftstaktische Aufgaben wie Spielaufbau oder Pressing erfüllen.

Für die schnelle Trainingsvorbereitung können die Trainingseinheiten 1 zu 1 aus dem Buch übernommen werden. In fünf Minuten kann man somit ein professionelles Training zusammenstellen. Die Übungen lassen sich aber auch frei kombinieren. Die Trainingsziele sind bei jeder Übung klar angegeben.

Hasenpflug bedient sich einer ähnlichen Trainingsmethode wie der DFB; Ausbilden im Schwerpunktprinzip. Der Autor strukturiert die Schwerpunkte jedoch anders. Aus seiner Erfahrung lassen sich die besten Lernerfolge erzielen, wenn man die Trainingseinheiten in Haupt- und Nebenschwerpunkte unterteilt. Nach Hasenpflug gibt es zwei Hauptschwerpunkte. Diese werden wöchentlich wiederholt. Die Hauptschwerpunkte lauten „Verbesserung des Zusammenspiels“ (Ballzirkulation) und „Torchancen erspielen und verwerten“ (Torerfolg). Mit den Inhalten dieser beiden Einheiten deckt man den Großteil des Fußballspiels ab und sollten demnach oft wiederholt werden. Die Nebenschwerpunkte sind nochmal nach Art der Wichtigkeit unterteilt. Die Themen „Ballmitnahme“ und „Offensives 1-gegen-1“ soll man mindestens einmal im Monat trainieren. Zu diesen Nebenschwerpunkten gibt es noch eine Reihe an Spezialschwerpunkte. Diese werden nach Bedarf eingestreut und lauten z. B. Abwehrkette, Spielverlagerung, Kopfball, Schnittstellenpass, Andribbeln und Vertikalpass. Am Ende wird Ganzheitlich ausgebildet.

Neben den ganzen Trainingseinheiten beinhaltet „Profi-Fußballtraining für Alle“ weiteren interessanten Stoff. So wird ein spezielles Aufwärmprogramm für das Spiel beschrieben, zahlreiche Standardsituationen vorgestellt, allgemeine Spielprinzipien erklärt, eine Gegneranalyse dargestellt und theoretisches Wissen bezüglich der Fußballathletik und der Kognition vermittelt. Es wird erklärt mit welchen Maßnahmen sich die Athletik unkompliziert in den normalen Trainingsbetrieb einstreuen lässt und wie die Spieler von einem kognitiven Training profitieren können? Zudem enthält das Buch mannschaftstaktische Zeichnungen und Erklärungen. Wie kann man ein effektives Pressing spielen? Wie kann man einen kontrollierten Spielaufbau trotz Gegnerdruck bewerkstelligen?

Insgesamt besteht das Buch aus 24 Kapiteln. Jedes Kapitel enthält eine präzise und auf den Punkt kommende Erklärung. Somit erfährt der angehende und erfahrene Trainer die Hintergründe der Trainingsinhalte und kann seine Spieler gezielt fördern. Die Vielzahl der professionellen Trainingsübungen führen zu einem abwechslungsreichen Training. Die Spieler haben Spaß und entwickeln sich optimal weiter. Der Aufbau und die Organisation des Trainings ist simpel. Das Training läuft ohne großen Aufwand und der Trainer kann sich ganz auf seine Spieler konzentrieren.

Wer sein Übungsrepertoire erweitern möchte, neue Impulse für sein Fußballtraining erhalten möchte oder sogar neu als Fußballtrainer tätig ist, findet in „Profi-Fußballtraining für Alle“ die ideale Lektüre. Für einen günstigen Preis von 16,95 EUR bekommt man eine professionelle und leicht verständliche Anleitung für das komplette Fußballtraining.

Bestellen bei Amazon.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.abwehrkette.de/buch-fussballtraining-2018/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.