Jugendkonzept für Vereine

Immer wieder werden wir nach einem geeigneten Jugendkonzept für Vereine gefragt. Aus diesem Grund haben wir jetzt mal einige wichtige Punkte für unsere Besucher zusammengefasst:

Allgemein:

  • Mitarbeiter mobilisieren, um die anfallenden Arbeiten auf mehrere Schultern zu verteilen. Frust entsteht oft durch Überarbeitung und Überforderung.
  • Respektvoller Umgang untereinander. Immer im Sinne des Vereins handeln.
  • Wissen was in den Vereinen in der Nachbarschaft vor sich geht.
  • Auf wenige Kernelemente konzentrieren. Z.B. nicht mehr Mannschaft anmelden, als man in der Lage ist vernünftig zu betreuen.
  • Guten Informationsfluss untereinander anstreben. Die Trainer z.B. über für sie relevante Vorgänge im Verein rechtzeitig informieren.

Reputation:

  • Alle Mannschaften mit Trainingsanzügen, Aufwärmpullis, Taschen usw. ausstatten.
  • Eine klare Linie verfolgen, wo dann auch mal das Bedürfnis des Einzelnen zurückstecken muß. Z.B. Falls mehrere Mannschaften pro Jahrgang vorhanden sind, keine wilde Rumwechselei der Spieler zwischen den Teams.
  • Gut organisierte Turniere mit Mannschaften aus der Nachbarschaft und eventuell namhaften Vereinen organisieren. Gutes Verhältnis zum Kreisverband, Schiedsrichter und anderen Vereinen pflegen.
  • Charakterliche und fußballerische Entwicklung der Spieler ist wichtiger als Punkte zu sammeln.
  • Eine moderne und aktuelle Internetseite.

Training:

  • Trainer zu Fortbildungen animieren. Zielsetzung sollte hier sein, dass alle Trainer über Trainerlizenzen verfügen.
  • Für ausreichend und qualitativ hochwertige Trainingsmaterialien sorgen.
  • Trainer mit Lehrmaterialien ausstatten (z.B. Fußballtraining mit Kids – In 12 Wochen zum Spitzenteam).
  • Kind- und Jugendgerechtes Training. Tabellenstand ist nicht immer gleich Entwicklungsstand.
  • Einen modernen Fußball spielen. Ab der C-Jugend sollte z.B. mit 4er-Abwehrkette gespielt werden.
  • Torwarttraining ab der D-Jugend anbieten.

Sponsoren:

  • Sponsoren für den Verein mobilisieren. Man bedenke, dass gute Mitarbeiten oft nicht für umsonst kommen.
  • Ideen entwickeln die Geld einbringen. Turniere nach Sponsoren bezeichnen, Fanartikel verkaufen, Fußballschule, Vereinsfeste usw.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.abwehrkette.de/jugendkonzept-fur-vereine/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.