Positionstraining für alle Spieler in einer Trainingsform

Wäre es nicht toll als Trainer über eine einfache Trainingsform zu verfügen, in der man vor dem Spiel seine Spieler individuell auf die kommenden Aufgaben vorbereiten könnte? Denn Passspiel, Ballhalten, Torschuss hin und her, für ein erfolgreiches Spiel muss jeder Spieler das Üben, womit er auf seiner Position am meisten konfrontiert wird. Das Spiel ist komplex. Jede Position bedarf daher andere technische und taktische Fähigkeiten. In der folgenden „Easy-Trainingsform“ üben alle Spieler gruppentaktisches Angreifen und Verteidigen, Flugbälle, Ballan- und Mitnahme hoher und flacher Bälle, Spielverlagerungen, Tempodribblings, offensives und defensives 1 gegen 1 und Torschüsse maßgeschneidert für die jeweilige Position.

Geübt wird auf einer Spielfeldhälfte. Es wird nur ein Hütchen benötigt, welches auf einer zentralen Position aufgestellt wird. Einige Bälle werden dort deponiert.

Schematische Zeichnung der Trainingsform

Schematische Zeichnung der Trainingsform

Zum Hütchen gehen zwei ST (Stürmer). Eine Viererabwehrkette (Rot) stellt sich vor dem Strafraum auf. Die AV (Außenverteidiger) mit Bällen. An der Mittellinie stehen zwei 6er und auf der Außenbahn zwei MA (Mittelfeldaußen).

Die Übung beginnt, indem die beiden ST auf die IV (Innenverteidiger) losdribbeln und versuchen im 2-gegen-2 ein Tor zu erzielen. Mit dem ersten Ballkontakt eines ST, spielt der rechte AV einen Flugball auf den rechten 6er, dieser kontrolliert den Ball, passt zum anderen 6er und dieser spielt leicht in den Lauf von MA. MA dribbelt auf AV zu, versucht diesen auszuspielen und ein Tor zu erzielen. Mit diesem Dribbling, spielt der linke AV einen Flugball zum linken 6er und nun gleicher Ablauf über die andere Seite. Alles läuft zackig und parallel ab. Danach geht es direkt wieder bei den beiden Stürmern von vorne los.

Erobern die IV den Ball, passen sie zum pausierenden AV und erobern die AV den Ball, passen sie zu den Stürmern am Hütchen. So verfügen die Abwehrspieler über eine Anschlussaktion und es ist gewährleistet, dass man immer über ausreichend Bälle verfügt.

Alle Positionen kann man doppelt besetzen und die Spieler agieren dann im Wechsel. Die 2-gegen-2-Situation und die beiden 1-gegen-1-Situationen müssen schnell abgeschlossen werden. Die Offensiven sollen ihre Aktion also nicht verzögern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.abwehrkette.de/positionstraining-uebung/

1 Kommentar

    • wolferl on 27. Oktober 2015 at 12:58

    Es hat zwar lange keine neue Übung gegeben aber die ist wieder toll.
    MsG
    Wolferl

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.