«

»

Aug 26 2009

Beitrag drucken

Mit Standardsituationen zum Erfolg

Im heutigen Artikel geht es ausnahmsweise nicht direkt um die Viererkette, sondern darum wie man Standardsituationen effektiv für seine Mannschaft nutzen kann. Wenn man vorne trifft gibt es dem kompletten Team Sicherheit. Aus diesem Betrachtungswinkel kann man vom heutigen Thema eine Brücke zur Viererkette schlagen.

Die Statistik sagt, dass knapp 50 Prozent aller Tore im Fußball direkt oder indirekt durch Standardsituationen fallen. Es ist also eine reiche Quelle an Torchancen die man nicht auslassen sollte.

Wieso sind Standardsituationen eigentlich so gefährlich für die verteidigende Mannschaft? Bei Standards hat man es mit einem ruhenden Ball zu tun. Die Gegenspieler sind auf Abstand und man hat die Möglichkeit durch einstudierte Passfolgen und Laufwege den Gegner so zu irritieren, dass sie falsch verteidigen und man dadurch im Vorteil ist.

Gerade im Jugendbereich, wo man selten über die Gepflogenheiten des Gegners informiert ist können Standardsituationen eine besondere Rolle im Offensivspiel einnehmen. Jedoch hat man als Trainer im Jugendbereich nicht immer besonders viel Zeit um taktische Sachen einzustudieren und auch nicht immer aufmerksame Spieler beim Training. Aus diesem Grund sollten die Standards zwar auf der einen Seite sehr effektiv sein, jedoch auch einfach zu erlernen und leicht umzusetzen sein.

Diesem Umstand gerecht zu werden, haben wir uns heute auf jeweils zwei Eckballvarianten und zwei Freistoßvarianten geeinigt. So verfügt man zumindest über ein Minimum an Variationsmöglichkeiten. Diese können natürlich im Laufe der Zeit erweitert werden.

Das Ganze stellen wir hier wieder in einer PDF-Datei zur Verfügung, so dass man es Ausdrucken und den Spielern aushändigen kann. So haben die Spieler die Möglichkeit sich die Sache zu hause nochmal zu visualisieren.

Man stellt die Situationen natürlich mal im Training nach, damit die Spieler das in der Praxis sehen. Kinder / Jugendliche lernen durchs zuschauen und können mit der Sache viel mehr anfangen, wenn sie das ganze mal durchgespielt haben. Außerdem hat man mittels dem Zettel auch die Möglichkeit die Spieler zu erreichen, die bei besagter Trainingseinheit fehlten.

Standardsituationen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.abwehrkette.de/standardsituationen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>