«

»

Dez 05 2016

Beitrag drucken

Spielform: Verbesserung des Spiels mit zwei Stürmern

Die nachfolgende Spielform lässt sich im Fußballtraining zur Verbesserung der Stürmer und für das Spiels mit zwei Stürmern einsetzen. Wie können sich die Stürmer freilaufen, wie im Rücken der Abwehr gelangen, wie sich gegenseitig Räume öffnen und wie sieht ihr Zusammenspiel mit den Mittelfeldspielern aus?

Aufgrund der Organisationsform ist ein spannender Wettbewerb zu erwarten und viele spielnahe Situationen. Im Idealfall entsteht ein Flow der den Lerneffekt nochmal potenziert. Spielformen haben generell den Vorteil, dass sich die kognitiven Fähigkeiten in allen Bereichen verbessern. Z. B. der Spielintelligenz, der Handlungsschnelligkeit und der Kreativität. Außerdem werden konditionelle Aspekte, teamorientiertes Handeln und das Anwenden sämtlicher Techniken unter Gegner- und Zeitdruck trainiert.

Zudem entstehen viele spielnahe Torschusssituationen. Fast alle Tore im Fußball werden aus dem Strafraum heraus erzielt. Somit verbessert sich auch das Verwerten von Torchancen. Ein Nebeneffekt dieser Spielform ist die Verbesserung der Abwehrkette. Daher sollten die Teams hier auch positionsspezifisch eingeteilt werden.

Spielform: Verbesserung der Stürmer

Über- und Unterzahlspiel: Verbesserung der Stürmer

Organisation & Ablauf

Etwa 40 Meter vor dem Großtor ein Quadrat von 8 Metern aufbauen. Zwei Minitore für Konter aufstellen.

Fünf Verteidiger und 6–14 Angreifer bestimmen. Die Verteidiger bilden eine Dreierkette am Strafraum und zwei Verteidiger C wechseln sich im Quadrat ab. Zwei Angreifer als ST zur Abwehrkette und der Rest teilt sich bei A und B auf. Alle Bälle zu A.

Angreifer A dribbelt ins Feld und B startet mit. Sie versuchen im 2 gegen 1 über die Grundlinie C zu dribbeln. Verteidiger C startet von der Grundlinie und darf nicht nachsetzen. Nach dem Überdribbeln entsteht eine 4 gegen 3-Situation. Erobern die Verteidiger den Ball, entweder Konter auf die Minitore oder die Linie A / B des Quadrats überdribbeln.

Nach einem Angriff verbleibt die Dreierkette. Verteidiger C wechseln. A und B werden zu ST und ST gehen zu A und B.

Spieleranzahl: 11–19 Feldspieler.

Wettbewerb: Die Verteidiger führen 3:1. Drehen die Angreifer das Spiel in 5 Minuten?

Tipp: Nach Ende einer Aktion direkt die Nächste starten. Verteidiger C aktiv andribbeln. Je nach seinem Verhalten dribbelt A mit einer Finte an ihm vorbei oder passt zu B. Ein ST löst sich diagonal nach Außen, erhält einen Pass und er dribbelt aktiv den AV an. Der zweite ST läuft in den Rücken von AV und erhält den Ball. A und B rücken nach!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.abwehrkette.de/stuermertraining/

1 Kommentar

  1. wolfgang klement

    Danke
    Diese Torerfolgs-Übung kommt gerade richtig, denn mein Angriffsspiel funktioniert nicht so richtig.

    Mit sportlichen Grüßen
    Wolferl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>