«

»

Jan 28 2013

Beitrag drucken

Bonusmaterial für den Turbo-Lernfußball

Mit den folgenden sechs Übungen (3x Spiel über den Dritten und 3x Schnelligkeit) lassen sich, durch Hinzunahme von Ballzirkulationsspiele und einer Taktik-Spielform aus dem Repertoire des Turbo-Lernfußballs, drei weitere Trainingseinheiten entsprechend der neuen Trainingsmethode von Martin Hasenpflug erstellen. Das Repertoire des Turbo-Lernfußballs findet sich in Auszügen hier oder im kompletten Umfang im Fußballtrainingsbuch Turbo-Lernfußball – Eine innovative Trainingsmethode für den Jugendfußball. Durch diesen Artikel kann der Trainer des Turbo-Lernfußballs eine weitere Trainingswoche abwechslungsreich gestalten.

Übung: Spiel über den Dritten

Übung: Spiel über den Dritten

Organisation & Ablauf (Spiel über den Dritten)

Ein Dreieck (Seitenlänge 12 Meter) aufbauen. 5 Meter nahe Hütchen C ein Hütchentor Z (Breite: 3 Meter) markieren.

Ein Spieler zu C, zwei Spieler zu B und mindestens zwei Spieler mit einem Ball zu A.

Spieler A passt zu B, B lässt klatschen und A spielt zu C. C passt zu B, läuft hinters Hütchentor Z, erhält von B einen Pass und spielt diesen zum zweiten Spieler A. Nach Möglichkeit nur ein Direktspiel.

Nach ihren Aktionen wechseln die Spieler eine Position weiter.

Spieleranzahl: 5-7 Spieler.

Wettbewerb: Welche Gruppe schafft in 4 Minuten mehr direkt gespielte Pässe durch das Hütchentor?

Variation: Für einen zweiten Durchgang zum spiegelverkehrt aufgebauten Parcours wechseln.

Tipp: Immer erst beim Pass dem Ball entgegen starten.

aaa

Übung: Spiel über den Dritten

Organisation & Ablauf (Spiel über den Dritten)

Ein Dreieck (12 x 10 Meter) aufbauen. Links und Rechts von B je ein Zähltor aufbauen (3 Meter tiefer als B).

Zwei Spieler mit einem Ball zu A, 1-2 Spieler ohne Ball zu B und C.

Spieler A passt zu B, B direkt zu C, C direkt zu A und A wieder zu B. B absolviert eine Ballan- und Mitnahme und passt durch das Zähltor Z zum zweiten Spieler A.

Nach ihren Aktionen wechseln die Spieler entgegen dem Uhrzeigersinn eine Position weiter (A nach C, C nach B, B nach A).

Spieleranzahl: 4-7 Spieler. Bei 4 Spieler nur Position A doppelt besetzen. Bei 6 Spieler Position B doppelt besetzen. Bei 7 Spieler Position A dreifach besetzen.

Wettbewerb: Welche Gruppe schafft in 4 Minuten mehr Pässe durch das Zähltor?

Variation: Für einen zweiten Durchgang die Spielrichtung wechseln. Ball ist bei C, es wird durch das Zähltor Z1 gepasst und es wird im Uhrzeigersinn gewechselt.

Tipp: Bei der Ballan- und Mitnahme möglichst mit dem zweiten Ballkontakt passen.

Übung: Spiel über den Dritten

Übung: Spiel über den Dritten

Organisation & Ablauf (Spiel über den Dritten)

Eine Hütchenraute (12 x 10 Meter) aufbauen. Nahe der Position A ein Zähltor Z stellen.

Zwei Spieler mit einem Ball zum Starthütchen A und je ein Spieler zu den Hütchen B bis D.

Spieler A passt zu D, D direkt zu B, B direkt zu C und C durch das Zähltor zum zweiten Spieler A.

Die Spieler wechseln im Uhrzeigersinn eine Position weiter.

Spieleranzahl: 4-6 Spieler. Bei 6 Spieler ist die Position A dreifach besetzt.

Wettbewerb: Welches Team schafft in 4 Minuten mehr Pässe durch das Zähltor?

Variation: Die Spielrichtung wechseln (A passt nach B) und die Spieler wechseln entgegen dem Uhrzeigersinn.

Tipp: Die Spieler befinden sich in offener Stellung und erhalten den Pass präzise in den hinteren Fuß.

Schnelligkeitsübung mit Ballbezug

Schnelligkeitsübung mit Ballbezug

Organisation & Ablauf (Antrittsschnelligkeit)

Spiegelverkehrt zueinander zwei Parcours aufbauen. Jeweils ein Hütchenquadrat (5 x 5 Meter), ein 8 Meter seitlich entferntes Hütchen D und ein 12 Meter von B entferntes Hütchentor C.

Die Spieler in zwei Gruppen teilen und je einem Parcours zuweisen. Zwei Spieler hintereinander zwischen Hütchentor A stellen. Der vordere Spieler hat einen Ball. Die restlichen Spieler warten an Position D.

Auf Trainersignal dribbelt Spieler A durchs Hütchentor B und legt dann den Ball mit der Sohle zum hinteren Spieler zurück. Dieser dribbelt durchs Hütchentor A. Der vordere Spieler sprintet, nachdem er den Ball zurück gelegt hat, durch das Hütchentor C und erhält vom hinteren Spieler A einen Pass den er direkt zurück klatschen lässt. Der hintere Spieler wird nun zum vorderen Spieler A und dribbelt durchs Hütchentor B. Der vorderste Spieler D wird zum neuen hinteren Spieler.

Der vordere Spieler A wechselt nach seiner Aktion zu D. Der hintere Spieler A wird zum vorderen Spieler A und der erste Spieler D wird zum hinteren Spieler A.

Wettbewerb: Welche Gruppe schafft in 5 Minuten mehr Sprints durch das Hütchentor C?

Variation: Für einen zweiten Durchgang zum spiegelverkehrt aufgebauten Parcours wechseln.

Übung:

Schnelligkeitsübung mit Ballbezug

Organisation & Ablauf (Antrittsschnelligkeit)

Zwei Stationen (A und B) im Abstand von 10 Metern zueinander aufbauen. 10 Meter seitlich versetzt dazu ein Hütchentor C (Breite: 3 Meter) markieren.

Ein Spieler hinter dem Hütchentor C stellen und die restlichen Spieler teilen sich an den beiden Hütchen A und B auf. Der vordere Spieler A hat einen Ball.

Auf Trainersignal passt A durch das Hütchentor zu C und C nimmt den Ball an und mit und passt zu B. Mit dem Pass zu C sprintet A um das hintere Hütchen des Hütchentors und erhält von B einen Pass durchs Hütchentor. Er nimmt den Ball an und mit und passt zum nächsten Spieler A.

Spieler C wechselt jeweils auf die Position von dem er den Pass erhalten hat.

Wettbewerb: Welche Gruppe schafft in 4 Minuten mehr Pässe durch das Hütchentor C?

Variation: Für einen zweiten Durchgang die Zeit auf 3 Minuten verkürzen (höheres Tempo).

Übung:

Schnelligkeitsübung mit Ballbezug

Organisation & Ablauf (Antrittsschnelligkeit)

Eine Hütchenraute (12 x 10 Meter) aufbauen.

Ein Spieler zu Position B und die restlichen Spieler mit einem Ball zum Starthütchen A.

Spieler A passt zu B und B passt zum zweiten Spieler A zurück. Mit dem Pass zu B sprintet A um das Hütchen C, erhält vom zweiten Spieler A einen Pass den er klatschen lässt, sprintet durch das Hütchentor B und erhält vom zweiten Spieler A erneut einen Pass den er zurück klatschen lässt. Jetzt sprintet der zweite Spieler A und das Hütchen C und so weiter.

Wettbewerb: Welches Team sprintet in 4 Minuten häufiger durch das Hütchentor B?

Variation: Für einen zweiten Durchgang wird jeweils um das Hütchen D gesprintet.

Tipp: Dem sprintenden Spieler immer in den hinteren Fuß passen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.abwehrkette.de/uebungen-turbo-lernfusball/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>